Willkommen

... bei der IG Metall Ludwigsburg und Waiblingen

Für viele Seniorinnen und Senioren reicht die gesetzliche Rente heute schon nicht aus. Für noch mehr Menschen birgt die Zukunft Sorgen und Ängste, wenn sie an ihre zu erwartende Rente denken.
Veränderte Rentenmodelle mit mehr Sicherheit für ein ‚altersgerechtes‘ Leben werden landauf und landab diskutiert: Absenkung des Rentenniveaus, arbeiten bis 70, eine Rentenkasse für Alle, das sind nur einige Stichworte.
Wir Seniorinnen und Senioren haben da mitzureden, vor allem die kommende Generation! Es ist unsere Zukunft! Wir dürfen die Gestaltung nicht nur anderen überlassen.

Zum Ende des Jahres schließt das Unternehmen Norgren den Standort Fellbach. In Kooperation mit dem Betriebsrat von Norgren möchten wir eine schnelle Vermittlung der
Arbeitnehmer in der Region ermöglichen. Da der Bedarf an qualifizierten Fachkräften bei den Unternehmen der Region sehr hoch ist, bietet die Job-Plattform die Möglichkeit, hochqualifizierte Mitarbeiter in Fellbach und Umgebung zu halten.
Die Wirtschaftsförderung der Stadt Fellbach hat daher in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat von Norgren eine Job-Plattform ins Leben gerufen, auf der die Fachkräfte von

Montag bis Freitag                8:30 Uhr – 12:00 Uhr

Montag bis Donnerstag       13:00 Uhr – 16:30 Uhr

Die Tarifverhandlungen für die rund eine Million Beschäftigten in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie haben mit der ersten Verhandlung mit Südwestmetall begonnen. Das Wichtigste bleibt: Nur gemeinsam und mit breiter Beteiligung können wir erfolgreich sein. Solidarität gewinnt! Aber nun ans Eingemachte, was ist bei der ersten  Tarifverhandlung in Kornwestheim passiert? Die Kurzfassung lautet: Die erste Runde ist nach zwei Stunden ohne Annäherung zu Ende gegangen. Mehr Infos findet ihr in den angehängten Metallnachrichten.

Der DGB-Kreisverband Rems-Murr lädt ein zu Kundgebung und Demonstration am Antikriegstag 2022.

Die Kundgebung startet um 18 Uhr am Friedensbaum Fellbach, zwischen Schillerstr. 26 und der Schwabenlandhalle.

Nach der Begrüßung durch die DGB-Ortsgruppe Fellbach werden auf der Kundgebung sprechen:

Endlich ist er da – der langersehnte Ruhestand. Oder zumindest in schon fühlbarer Nähe. Entspannen ist angesagt.

Und dann kommt das Schreiben vom Finanzamt. Der Staat will Steuern von meiner Rente?!

Der DGB-Kreisverband Rems-Murr und die IG Metall Waiblingen laden ein zur Veranstaltung: "Kann Umverteilung das Problem Armut/Reichtum lösen?", am 19. Mai 2022 19 Uhr  im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen. Zu Input und Diskussion begrüßen wir dabei Willy Sabautzki, Vorsitzender des isw München.

Wo: Kultur- und Biergarten 7 Eichen, Höhengaststätte 7, 71563 Ludwigsburg

Wann: ab 15.30 Uhr

Idylle oder Sensation?!
Die zweitgrößte Stadt Österreichs: Graz hat eine kommunistische Bürgermeisterin! Wie kam dieser Erfolg zustande?

Seiten